Im US-amerikanischen Denver wurde an einer High School nun ein Video aufgenommen, das für Entsetzen sorgt. Darin sieht man, wie eine 13-jährige Schülerin gewaltsam in den Spagat gezwungen wird. 

Ally Wakefield heißt das Mädchen, das wir im Video sehen. Sie schreit und fleht ihre “Freundinnen” an, aufzuhören. Doch die drücken sie einfach weiter nach unten, auch der Trainer Ozell Williams schreitet nicht ein. Ganz im Gegenteil: Er drückt ihr noch das Knie in den Rücken und zwingt sie weiter in die schmerzhafte Position. 

Zwei andere Cheerleader filmten das Geschehe und übergaben das Video an den Nachrichtensender “NBC”. Denn das ganze Team leidet unter den Trainingsmethoden von Ozell Williams. Der wurde, nachdem er aus ähnlichem Grund bereits einen früheren Job verloren hatte, einfach nur beurlaubt… 

Ally blieb leider nicht unverletzt. Sie hat schlimme Verletzungen im Beckenbereich erlitten und muss sich nun einer Physiotherapie unterziehen.