Es gibt manche Dinge, die sollte man lieber sein lassen. Dazu zählt für Fans der Pizza-Kette “Domino’s” eindeutig Pizza mit Wassermelonen-Boden. Jop, kein Scherz!

Das Fast-Food-Restaurant hat den vermeintlichen TikTok-Trend nämlich getestet und seine Kunden – zumindest im Netz – damit ziiiiiemlich verärgert.

Domino’s Australia verärgert Pizza-Liebhaber

Dominos Australia geht auf TikTok mit einer eher ungewöhnlichen Pizza-Kreation gerade ziemlich viral. Die Restaurant-Kette hat nämlich ein Video veröffentlicht, in dem sie eine sogenannte “Wassermelonen-Pizza” testen. Inspiriert wurde das Restaurant dabei von TikToker Oliver Paterson, der bereits im Juni testen wollte, ob Pizza auf Wassermelone was hergibt, nachdem User zuvor darüber diskutiert hatten, ob Wassermelone auf einer normalen Pizza schmecken könnte. “Ihr habt nach einer Low Carb Variante gefragt. Nachdem wir das Video von Oliver gesehen hatten, mussten wir das einfach testen”, heißt es am TikTok-Account von “Domino’s Australia” – inklusive Zubereitungs-Video der “fruchtigen” Pizza.

@dominosau

Y’all keep asking us for a low carb option 😏🍕Nah fr when we saw @elburritomonster make a watermelon pizza, we HAD to give it a go.

♬ original sound – Domino’s Australia

Pizza-Fans sind entsetzt: “Schlimmer als Ananas auf Pizza!”

Obwohl die Pizza in dem Video eigentlich gar nicht mal so schlecht ausschaut, sind Pizza-Fanatiker absolut entsetzt von dem “Experiment”. “Das ist sogar noch schlimmer als Ananas auf Pizza”, schreibt etwa ein TikTok-User. Der Clip ging viral und hat mittlerweile fast 400.000 Views

Und wohl auch die Dominos-Mitarbeiter selbst scheinen nicht wirklich begeistert von der eigenwilligen Kreation zu sein. “We think it might be an aquired taste”, steht in dem TikTok-Clip, was so viel heißt wie, der Geschmack sei ziemlich gewöhnungsbedürftig.

Das bestätigt ein Sprecher von “Domino’s Australia” auch gegenüber Newsweek: “Bei Domino’s ist Pizza unsere Leidenschaft und wir experimentieren ständig mit verschiedenen Belägen und Pizzaböden in unserer Entwicklungsküche, um genau zu sehen, was ‘pizzable’ ist! In diesem Fall ließ sich unser Social-Media-Team von einem Video auf TikTok von @elburritomonster inspirieren, der Wassermelone als Pizzaboden verwendete – eine ungewöhnliche Idee, die wir einfach selbst ausprobieren mussten. Leider führen nicht alle Experimente zu ‘Meisterpizzen’. Die Wassermelonenpizza – obwohl einzigartig – schmeckte genau so, wie man es sich vorstellt… Wie ein Stück süße, saftige Wassermelone mit einer dünnen Schicht Peperonipizza darauf. Beides separat schmeckt großartig… aber sagen wir einfach, dass wir die beiden nicht so bald auf unserer Speisekarte kombinieren werden!” – Puh, zum Glück!