Was trauen sich Männer eigentlich nicht laut zu fragen? Und was bewegt die Männerwelt (im Netz) wirklich? Google hat es verraten und die Top 10 der Suchanfragen veröffentlicht, die Männer nur ganz heimlich zu suchen wagen.

Platz 10: Tageshoroskop

Von wegen “Horoskope sind nur was für esoterische Spinner und Frauen”. Anscheinend interessieren sich Jungs mehr für ihr Horoskop, als sie je zugeben würden.

Platz 9: Tipps gegen Haarausfall

Oh je! Sobald es da oben lichter wird, gerät so gut wie jeder Mann in Panik. Zugeben würde ein starker Mann das aber nicht. Lieber sucht er auf Google diskret nach Hilfe.

Platz 8: Wie man ein Spiegelei macht

Echt jetzt?

Platz 7: Den eigenen Namen

Diesmal gibt es leider nichts zu lachen. Den eigenen Namen sollten wir schließlich alle regelmäßig googeln. Wer weiß, was im Netz gerade über uns im Umlauf ist?!

Platz 6: Geschenkideen für ihre Freundin

Die schönsten Geschenke kommen von Herzen – oder frisch aus dem Internet.

Platz 5: Anzeichen, dass sie fremdgeht

Aww!

Platz 4: Sixpack ohne Training

Netter Versuch.

Platz 3: Pornos

Das musste ja kommen! Immerhin aber nicht auf Platz 1 dieser Liste! Bravo, liebe Männer!

Platz 2: Orgasmus bei der Frau

Das nennen wir Eifer und freuen uns, dass sich die Männer auch online mit so viel Hingabe unserem Höhepunkt widmen.

Platz 1: Die Länge ihres besten Stücks

Ist mein Penis zu klein? Nichts beschäftigt Männer im Netz scheinbar mehr als diese Frage. Ob sie dort auch eine Antwort darauf finden, wagen wir aber zu bezweifeln: Schließlich liegt die Definition von der richtigen Penis-Größe auch immer im Auge seiner Betrachterin oder seines Betrachters. Und sowieso und überhaupt ist jeder Penis schön. #bodypositivity soll schließlich auch für Männer gelten.