Nur eine Woche vor dem offiziellen Start der zweiten Staffel von “Tote Mädchen lügen nicht” auf Netflix, veröffentlicht der Streamingdienst einen neuen, längeren Trailer. Die Fortsetzung der schockierenden Drama-Serie wird am 18. Mai veröffentlicht und somit eigentlich früher, als es die meistens Fans erwartet hätten. Der neue 2,5 minütige Trailer bringt die Spannung vor dem Staffelstart allerdings zum Überkochen, denn “Hannah war nicht die Einzige”…

Neuer Trailer zur zweiten Staffel “Tote Mädchen lügen nicht”

Hier zwei Minuten pure Spannung:

Darum ging es in der ersten Staffel

Für all diejenigen, die mit der Serie noch nicht begonnen haben oder es vielleicht auch gar nicht vorhaben, hier ein kleiner Überblick: Der Protagonist, der 17-jährige Clay Jensen, findet, kurze Zeit nachdem seine Schulkollegin Hannah Baker sich das Leben nahm, einen Schuhkarton mit Kassetten darin vor seiner Haustüre. Auf den Kassetten erzählt Hannah ihre Geschichte, und nennt 13 Personen als Gründe für ihren Suizid. Jeder, den sie auf den Aufnahmen erwähnt, bekommt diese auch zu hören. Die Serie spricht wichtige Themen an, das muss man den Produzenten hoch anrechnen, doch ein bitterer Nachgeschmack bleibt. Deshalb würde unsere Redakteurin “13 Reasons Why” nicht nochmal ansehen…