Nach einer Trennung folgt oft ein Wechselbad der Gefühle und Gedanken. Wir sprechen aus, was du deinem Ex womöglich schon immer mal sagen wolltest. 

1. “Deine Freunde waren mir eigentlich nie sympathisch.”

Seine Macho-Freunde haben dich immer den letzten Nerv gekostet? Jetzt bist du sie ZUM GLÜCK endlich los.

2. “Ich vermisse dich immer noch – und dafür hasse ich dich.”

*hatehatehate*

3. “Wegen dir werde ich nie wieder jemandem vertrauen können.”

Danke für gar nichts.

4. “Ich bin echt froh, dich los zu sein!”

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende! Soll sich doch eine andere Frau mit deinem Macken und Marotten herumplagen.

5. “Deine Neue sieht aus wie ein echtes Dummchen, passt viel besser zu dir!”

Was du verdienst, ist was du kriegst!

6. “Ich hasse deine Mutter …”

Endlich musst du dem Schwiegermonster in spe nicht mehr gezwungen ins Gesicht lächeln!

7. “Du warst nur ein Rebound!”

Traurig, aber wahr.

8. “Deine Schweißperlen auf der Stirn beim Sex waren ein echter Abturner.”

Iiiihhhhh!

9. “Du kannst nicht küssen!”

Schluss mit dem Gesabber!

10. “Ich habe alle Orgasmen mit dir nur vorgetäuscht.”

Und wofür das alles???!!!

11. “Dein Musikgeschmack ist der HORROR!”

Endlich können sich meine Ohren entspannen.

12. “Die Bremsspuren in deinen Unterhosen haben bei mir immer Brechreiz ausgelöst.”

W-i-d-e-r-l-i-c-h!

13. “Ich habe dich nie wirklich geliebt.”

Sorry, not sorry.