Let’s fetz

Wenn du und deine Schwester einen Streit vom Zaun brechen, dann heißt es “Ring frei”, denn mit niemandem kann man so herzhaft streiten wie mit ihr. Ob dir gerade nur langweilig ist, oder sie vor den Eltern unabsichtlich deinen Schwarm erwähnt hat – ein Kreischkonzert der Extraklasse ist angesagt! Fünf Minuten später ist alles wieder vergeben und vergessen. Diese Dynamik versteht man nur, wenn man eine Schwester hat!

via GIPHY

Den anderen Decken

#FOMO (Fear Of Missing Out)? Kennt auch deine Schwester! Darum ist es ihr ganz egal, dass sie eigentlich seit einer halben Stunde im Bett liegen sollte. Dein Auftrag: vertuschen! Wenn Mama und Papa auf dem Weg zum Zimmer sind, inszenierst du einen schweren Sturz (richtige Profis drücken an dieser Stelle auf die Tränendrüse), fängst an dich lauthals über die dreckige Küche zu beschweren (“Mama, du könntest hier echt mal wieder aufräumen!”) oder startest eine tiefsinnige Diskussion über die letzte Folge Galileo. Bis deine Schwester endlich unauffällig in ihrem Zimmer angekommen ist, hast du einen Oscar für deine Vorstellung verdient.

via GIPHY

Meins oder deins?

Mist, Mist, Mist – ein Date steht an und du hast nichts zum Anziehen! Kurzer Blick ins Nebenzimmer, ideal, Schwesterherz ist nicht da! Also borgst du dir geschwind ihr cooles neues Top aus, bevor sie bemerkt, dass es weg ist, wirst du es schon wieder zurückgeben. Dazu musst du natürlich die silberne Kette tragen, aber Moment, wo war die noch? Hat sich deine Schwester doch beinhart die Kette ausgeborgt, dabei weiß sie doch, wie wichtig dir das Date heute ist!! SO GEHT’S NICHT!!

via GIPHY

In und auswendig 

Als Schwestern verbringt man unweigerlich viel Zeit miteinander und das von Geburt an. Natürlich kennst du deine Schwester wie keine andere, ein Blick reicht und du weißt sofort was sie gerade denkt. Ein eingespieltes Team wie du und deine Schwester, muss nicht lange über etwas reden (auch wenn ihr das gerne tut) – eigentlich versteht ihr euch ohne Worte.

via GIPHY

Durch dick und dünn gehen

Plötzlich ist es geschehen, ihr seid beide von zu Hause ausgezogen und jede lebt ihr eigenes Leben. Hochzeit, Kinder und dann die Scheidung – mit der Schwester teilt man sich nicht nur schöne Erinnerungen, aber dafür sind sie in den schlimmsten Zeiten für einen da. Wie lustig es sein kann, wenn Schwestern wieder aufeinandertreffen, das zeigt der Film “Sisters” der ab 11.02.2016 im Kino läuft. “Du bist seit zwei Jahren geschieden, wir schmeißen eine Party” – tja, nicht immer ist es ganz so hilfreich, wenn die Schwester probiert zu helfen, dafür aber umso lustiger für uns zum Zusehen!