1. Er ist ein echter Naturbursche

Der aus der 2.230-Seelen-Gemeinde Annaberg-Lungötz stammende Salzburger wurde als Sohn zweier Skilehrer geboren und bekam die Naturverbundenheit und das skitechnische Können so praktisch in die Wiege gelegt. Bis heute bewegt sich der Sportler am liebsten in der Natur. Egal ob beim Klettern, Laufen, Schwimmen oder Motocross fahren – an der frischen Luft kann er seinen Leidenschaften freien Lauf lassen.

The literal Austrian cowboy 😉 #tbt #2012 #Stuhlalm

Ein von Marcel Hirscher (@marcel__hirscher) gepostetes Foto am

2. Er hat das charmanteste Lächeln, das der Ski-Zirkus zu bieten hat

Auch wenn Hirscher in den vergangenen Jahren mit seinen sportlichen Leistungen und insgesamt vier Gesamtweltcupsiegen überzeugte, sein Lächeln und die stahlblauen Augen sind ebenfalls nicht zu verachten!

Time goes by… as well as outfits totally in grey 😉 #tbt #autographsession2011 #colourup

Ein von Marcel Hirscher (@marcel__hirscher) gepostetes Foto am

3. Er sieht nicht nur im Ski-Anzug gut aus

Marcel “The Body” Hirscher geht beim Trainings aufs Ganze. Und das sieht man! 😉 We like!

No need to blush 😉 #nopainnogain #training

Ein von Marcel Hirscher (@marcel__hirscher) gepostetes Foto am

4. Er ist ein Tierfreund

Neben Freundin Laura ist Hund Timon Hirschers größtes Glück. Der süße Cocker Spaniel weicht dem Ski-Star seit etwas über zwei Jahren nicht von der Seite. Und wir können von den Bildern des Wauzis in Hirschers Armen gar nicht genug kriegen!

Hard not to miss you, Timon… #tbt #2012 #RedBullShooting #home

Ein von Marcel Hirscher (@marcel__hirscher) gepostetes Foto am

5. Er hat’s einfach drauf

Dem vorurteilsbehafteten Klischee des einfältigen Sportlers zeigt Hirscher die rote Karte. In der Flüchtlingsfrage bewies der Österreich vor einigen Monaten Haltung und rief zur Solidarität auf. Und auch sonst zeigt sich Hirscher stets als Mann von Welt, der abseits vom Ski-Rummel mit Sympathie, Witz und Charme punkten kann.

Mehr über Marcel Hirscher erfahrt ihr im aktuellen SPORTMAGAZIN.