1. Seine Exfreundinnen waren alle “einfach nur krank”.

An einer Trennung sind gewöhnlich immer zwei beteiligt. Interessanterweise war er in seinen vergangenen Beziehungen aber immer derjenige, der seinen Partnerinnen völlig ausgeliefert war und fassungslos dabei zusehen musste, wie sie die Beziehung zugrunde richten.

2. Er fühlt sich immer angegriffen.

Sein Verfolgungswahn lässt ihn hinter jedem Kommentar einen bösen Angriff auf ihn vermuten. Sofort geht er dann in die Defensive – und das, obwohl rein gar nichts dahinter war.

3. An euren Beziehungsproblemen bist immer nur du Schuld.

Er kommt nicht auf die Idee, dass er in irgend einer Weise an eurem Konflikt Mitschuld tragen könnte. Stattdessen nimmt er sich völlig raus und schiebt dir die Schuld dafür in die Schuhe.

4. Er entschuldigt sich nie.

Warum sollte er auch? Er macht schließlich keine Fehler. Nie.

5. Er ist antriebslos.

In seinem Leben hat es schon länger keine Veränderung mehr gegeben. Alles was sich ändert und von seiner Routine abweicht, macht ihm Angst.

6. Er vertraut dir nicht.

Ob es sich nun um deine Treue oder finanzielle Dinge geht, er vermutet einfach immer, dass du ihn hintergehen könntest.