Wie der Hollywood Reporter berichtet, soll die Kult-Serie “Alf” ein Reboot bekommen. Seit Mai soll Warner Bros bereits an der Fortsetzung arbeiten.

Warner Bros arbeitet an “Alf”-Reboot

Nach fast dreißig Jahren Pause soll Alf es wieder zurück auf die Bildschirme schaffen. 1990 war die Sitcom nach vier Jahren Laufzeit und über 100 Folgen beendet worden. Die vierte Staffel endete mit einem Cliffhanger, der in der folgenden Staffel aufgelöst werden sollte. Eine fünfte Staffel wurde aber nie produziert. Die Serie drehte sich um den Außerirdischen “Alf”, mit vollem Namen Gordon Shumway vom Planeten Melmac. Weil sein Raumschiff abgestürzt war, lebte er bei der Familie Tanner, die das “Alien” bei sich versteckt hielt. Alfs Leibspeise waren immer Katzen.

Laut dem Hollywood Reporter soll Alf in der jetzt gedrehten Sendung wieder auf die Erde zurückkehren. Diesmal aber nicht zu Familie Tanner, sondern in einen ganz neuen Haushalt.