Svenja von Wrese konnte ihre große Enttäuschung kaum verbergen, als ihr Bachelor Daniel Völz in der letzten Nacht der Rosen eine Abfuhr erteilte und stattdessen ihrer Konkurrentin Kristina Yantsen den Vorzug gab. Jetzt hat sie einen Weg gefunden, sich zu rächen.

Svenja von Wrese will nichs mehr mit dem Bachelor zu tun haben

Nicht nur beim “Bachelor”-Finale ging es in dieser Staffel emotional zu. Schon zuvor wurde so viel geknutscht und gezickt wie in keiner Staffel zuvor. Und am Ende hatte man bei vielen Kandidatinnen tatsächlich das Gefühl, es seien ernste Gefühle im Spiel. Show hin oder her. Besonders schwer getroffen hat es aber Svenja (Janine Christine natürlich nicht zu vergessen). Als Daniel sie im Finale abservierte, obwohl er kurz zuvor noch mit ihr Zärtlichkeiten austauschte, stand ihr die Wut und der Schmerz ins Gesicht geschrieben.”Er hat mir bis zur letzten Sekunde Hoffnungen gemacht und noch ein bisschen mit mir rumgeknutscht”, so die 24-Jährige im Interview mit der “Bild”. “Bei ihm scheint das Gehirn in der Hose zu sein. Da fand kein großartiges Kennenlernen statt. Er hat Komplimente gemacht, einen mit Hundeaugen angeguckt und dann hat er einem auch schon die Zunge reingeschoben”, meint sie trocken. “Ich hab ihm dann meine Gefühle offenbart und bekam am Ende ein Brett vor den Kopf.”

Trifft Svenja Daniel mit ihrer kleinen Rache-Aktion mitten ins Herz?

Auch beim großen Wiedersehen mit Frauke Ludowig gibt sich Svenja distanziert und würdigt Daniel kaum eines Blickes. Es scheint, als würde sie ihre Zeit mit dem Rosenkavalier am liebsten völlig aus ihrem Leben streichen – und das am besten öffentlichkeitswirksam. Auf Instagram löschte die hübsche Blondine jetzt auch noch alle gemeinsamen Fotos mit Daniel. Nur eine Aufnahme durfte bleiben. Mit ernstem Blick wirft Svenja darauf einen Strauß Rosen zu Boden. “Es tut einfach unglaublich weh, wenn du dich auf einen Menschen einlässt, ihm dein Herz vor die Füße legst und am Ende mit deinen Gefühlen alleine dastehst”, lautet ihre Message zum Bild.

An dieser Stelle geht meine Bachelor-Reise zu Ende, auch wenn sie für mich nicht das Happy End hat, welches ich mir gewünscht habe. 💔 Es tut einfach unglaublich weh, wenn du dich auf einen Menschen einlässt, ihm dein Herz vor die Füße legst und am Ende mit deinen Gefühlen alleine dastehst. Wenn ich mir in einer Sache ganz sicher bin, dann dass jeder von uns mal in einer ähnlichen Situation gesteckt hat und ganz genau weiß, wie mies sich so etwas anfühlt. Jeder von uns hat es verdient, einen Menschen zu finden, der ihn wirklich von ganzem Herzen liebt – Ohne wenn und aber. Verliert euren eigenen Wert niemals aus den Augen und gebt euch nicht mit weniger zufrieden als ihr verdient habt! Da draußen wartet auch meine bessere Hälfte, es ist nur eine Frage der Zeit, bis ich sie kennenlerne. Ein riesengroßes DANKESCHÖN geht an das gesamte Team von @warnerbrostvde, für eure Geduld mit uns verrückten Hühnern! 🙌🏼 Last but not least möchte ich mich natürlich bei all den Menschen bedanken, die in den vergangenen Wochen hinter mir standen und Folge für Folge mit mir mitgefiebert haben! Unsere gemeinsame Reise fängt jetzt erst richtig an – Ich hoffe natürlich, dass ihr sie weiterhin mit mir gemeinsam geht! 💕 Ihr seid die allerbesten, ihr dürft euch alle ganz fest gedrückt fühlen! 🤗 [Foto: @brtwsr]

Ein Beitrag geteilt von Svenja von Wrese (@svenjavonwrese) am

So wie es aussieht, dürfte sie Daniel mit ihre Aktion wirklich getroffen haben. Der schien beim großen Wiedersehen schwer niedergeschlagen und unsicher.