1. Kontaktlinsen wiederfinden

Einfach eine Strumpfhose über den Stabsaugerschlauch ziehen und die Stelle, an der du die Kontaktlinsen verloren hast, absaugen. Die durchsichtigen Dinger bleiben an der Strumpfhose hängen und werden nicht eingesaugt. Funktioniert auch mit Ohrringen!

2. Pfannen schrubben

Teflon- und Edelstahlpfannen schrubben ohne Kratzer zu hinterlassen? Geht mit einer Nylonstrumpfhose! Strumpfhose verknoten, ein paar Tropfen Spülmittel und Wasser drauf und wie einen Schwamm benutzen. Ist viel schonender als ein Abwaschschwamm!

3. Teig ausrollen

Omi wäre stolz auf uns! Ein Strumpf über ein Nudelholz gezogen, lässt sich Kuchen- und Keksteig viel leichter ausrollen und bleibt nicht lästig kleben.

4. Wildleder reinigen

Eine Nylonstrumpfhose ersetzt eine Wildlederbürste – und ist noch dazu sanfter. Funktioniert auch bei Glattleder!

5. Schweiß- und Deoränder entfernen

Um Schweiß- oder Deoflecken zu entfernen, einfach eine Nylonstrumpfhose zusammenknüllen, feucht machen und über den Fleck rubbeln. Fusselt nicht und beschädigt den Stoff nicht.

6. Haarbürste sauber halten

So musst du nie wieder deine Haarbürste lästig “enthaaren”: Stülpe einen Strumpf über die Bürste und drücke ihn an, sodass die Borsten aus dem Nylon herauskommen. Das nächste Mal „reinigen“ kannst du dir sparen – einfach Strumpf wechseln!

7. Nie wieder beschlagene Autofenster

Katzenstreu in eine Strumpfhose füllen und ins Auto unter den Sitz legen. So nimmt der Strumpf die Feuchtigkeit auf und verhindert, dass die Fenster schnell beschlagen. Regelmäßig an einem warmen Ort trocknen lassen.