1. Die Mädchen, zu denen du aufsiehst, haben auch Probleme.

Vielleicht siehst du es nur (noch) nicht.

2. Probleme lösen sich manchmal von selbst (und alles wird besser).

Ja, die Welt scheint manchmal wirklich unfair wenn man 15 ist, doch die alte Weisheit stimmt wirklich: “Die Zeit heilt alle Wunden!”

3. Jungs sind in diesem Alter noch keine Männer.

Und es wird noch ein Weilchen dauern, bis du deinen Schwarm als “Mann” bezeichnen kannst.

4. Unreine Haut und Make-up vertragen sich wirklich nicht.

Auch wenn es schwer fällt es zu akzeptieren: Du bist wunderschön so wie du bist.

5. Man sollte Typen nicht nachlaufen.

Typen, die dich ignorieren oder schlecht behandeln tun es nicht, weil sie dich mögen.

6. Lass die Leute reden.

Menschen können ganz schön fies sein, aber glaub an dich selbst.

7. Wahre Freundschaft hält einiges aus.

Wenn deine sogenannte Freundin bei der ärgsten Kleinigkeit auszuckst, solltest du eure Beziehung überdenken.

8. Deine Eltern haben nicht immer recht (aber oft).

Versuche manchmal Situationen von ihrer Perspektive aus zu betrachten – ist manchmal nicht leicht, aber deine Eltern sind auch nur Menschen.