Etwa 75 Prozent aller Smartphone-Nutzer können Studien zufolge auch am stillen Örtchen nicht die Finger vom Handy lassen. Genau diese Tatsache hat sich der Erfinder von Pooductive zunutze gemacht. Die Applikation ermöglicht es Nutzern sich zu verbinden, während sie auf der Toilette sitzen.

Die kostenlose App – aktuell ist sie nur auf iPhones installierbar – bietet einen anonymen Chat und ein soziales Netzwerk. Man kann zudem wählen, ob man sich nur mit Usern aus der näheren Umgebung, oder Menschen aus der ganzen Welt connecten möchte.

Erfunden wurde die skurrile App von Student Ricardo Gruber. Er beschreibt sein virtuelles Werk als “einen magischen Ort vor, an dem sich Menschen aus der ganzen Welt anonym treffen können, um ihre Zeit des Zen, des Friedens und der Stille gemeinsam genießen können, indem sie sich unterhalten, philosophieren und Ideen austauschen.”