Nach diesem kuriosen Start in die Ehe kann wohl so schnell nichts mehr schief gehen.

Eine 33-jährige Münchnerin rief am Wochenende die Polizei zu Hilfe, weil ihr Zukünftiger sie bei einem Zwischenstopp am Autobahnparkplatz vergessen hatte. Laut Polizeisprecher waren die beiden auf dem Weg nach Dänemark, um sich dort das Ja-Wort zu geben.

via GIPHY

Nach unzähligen Telefonaten (eines davon ging sogar an den Pfarrer) gelang dem Paar nach zweieinhalb Stunden die Wiedervereinigung. “Ich schäme mich”, ist der reumütige Kommentar des vergesslichen Mannes.

via GIPHY