Channing Tatum steckt seine Familie mit fiesem Giftausschlag an – sogar die einjährige Tochter kämpft mit dem Juckreiz. Der Schauspieler hat sich einen Ausschlag eingefangen und damit auch seine Frau Jenna Dewan-Tatum und das einjährige Töchterchen Everly angesteckt.

 

Bei einem Wochenendtrip kam der ’22 Jump Street’-Star mit Giftefeu in Berührung und brachte die juckenden Pusteln mit nach Hause zu Frau und Kind. Im Interview mit dem französischen Magazin ‘DuJour’ berichtet Jenna Dewan-Tatum: “Ich werde direkt zu einem Hautarzt gehen, weil mein Mann sich dazu entschieden hat, einen Camping-Ausflug zu machen und einen giftigen Ausschlag mitzubringen – das nimmt man nunmal in Kauf, wenn man mit einem Mann zusammenlebt, der es liebt, sich in der Natur herumzutreiben.”

 

Dass sich auch die Tochter des Hollywoodpaares angesteckt hat, nimmt die 33-Jährige recht locker. Sowieso findet die Schauspielerin, dass Eltern nicht ihr komplettes Leben nach ihren Kindern richten sollten. “Kinder verändern dein Leben, trotzdem sollten sie sich deinem Lebensstil anpassen. Man möchte trotz Nachwuchs das eigene Privatleben erhalten. Es ist schwer eine Balance zu finden und mehrere Aufgaben gleichzeitig zu meistern; da gibt es echt eine Menge zu tun. Ich bin mir ziemlich sicher, dies [ein Kind zu haben] war bisher die größte Herausforderung für mich”, so Dewan-Tatum.