Die Tirolerin Greta Elisa Hofer hat einen großen Sprung in ihrer Model-Karriere hingelegt. Die 20-Jährige ist das neue Gesicht der italienischen Luxus-Marke Prada.

Ab sofort ist sie in der Kampagne für die neue Spring/Summer-Kollektion 2021 zu sehen.

Tirolerin modelt für Prada

Davon träumen viele Models, gerade am Anfang ihrer Karriere: Das neue Gesicht einer Luxus-Marke zu sein. Der Tirolerin Greta Elisa Hofer ist das nun gelungen. Über ihre Modelagentur in Mailand erhielt sie die Chance zu einem Casting der italienischen Marke Prada eingeladen zu werden. Dort konnte die sympathische 20-Jährige sofort überzeugen und ergatterte den heiß begehrten Job für die Spring-Summer-Kollektion 2021.

Gegenüber “Ö3” zeigt sich das Model unglaublich stolz: “Das kann man gar nicht in Worte fassen, weil das so unbeschreiblich groß und toll ist“, erzählt sie.

Wiedererkennungswert

Greta erhielt eine Exklusiv-Verpflichtung für den Luxus-Konzern von sechs Monaten. Während des Castings sei schnell klar gewesen, dass die Tirolerin den Job in der Tasche hätte, erzählt sie. “Da haben sie gesehen, ja, passt, das ist Tiroler Qualität, die brauchen wir gleich“, scherzt das Model.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass die 20-Jährige für Prada modelt. Bereits im Herbst präsentierte sie ein paar exklusive Kleidungsstücke der neuen Kollektion von Prada in Mailand. Dabei dürfte sie dem Label wohl im Kopf geblieben sein. Das Markenzeichen des aus Steinach am Brenner stammenden Models: kurze Haare, weiche Gesichtszüge und stechend blaue Augen.