In Taiwan soll Ende des Jahres die gleichgeschlechtliche Ehe legalisiert werden. Und so setzen sich mittlerweile auch mehrere Unternehmen für Toleranz und LGBT-Rechte ein. So auch die HSBC-Bank, die anlässlich des Valentinstags eine besonders rührende (wahre) Geschichte mit dem Titel “Jennifer’s big day” teilte.

Liebe kennt keine Grenzen

Die Bankmitarbeiterin Jennifer wurde von ihrem Chef zum (vorerst symbolischen) Altar geführt – weil ihr eigener Vater sich weigerte, die gleichgeschlechtliche Ehe seiner Tochter zu unterstützen.Ich habe nie gedacht, dass ich jemals heiraten würde”, sagt Jennifer im Video. Seit 11 Jahren ist sie mit ihrer Freundin Sam zusammen – ihre Familie spricht seit ihrem Outing kein Wort mehr mit ihrem Kind. “Meine Eltern haben aufgehört mit mir zu reden und sie werden (Ende des Jahres) nicht zur Hochzeit kommen.” Daraufhin bot ihr Vorgesetzter an, diese besondere Aufgabe zu übernehmen – und setzte damit ein wichtiges Zeichen.

Die rührende Geschichte der jungen Frauen und des Mannes, der es als seine Pflicht sah, dem jungen Paar zu helfen, begeistert zurzeit das Netz.