1. Entschuldige dich nicht dafür, dass du Leute aus deinem Leben ausschließt, die dir einfach nicht gut tun. Auch wenn dies Verwandte sind, oder du sie seit jeher kennst.

2. Entschuldige dich nicht dafür, SMS oder Mails unbeantwortet zu lassen, wenn du von der Person nur dann etwas hörst, wenn sie etwas von dir braucht.

3. Entschuldige nicht für deine Facebook-Postings. In einem solchen Fall, beachte Punkt Nummer 1!

4. Entschuldige dich nicht dafür, dass du eher introvertiert bist.

5. Entschuldige dich nicht dafür, dass du denjenigen nicht mehr lieben kannst, der dir das Herz gebrochen hat.

6. Entschuldige dich nicht dafür, dass du manchmal einfach auf dich schaust. Eine Portion gesunder Egoismus gehört zum Leben dazu.

7. Entschuldige dich nicht dafür, dass du manche Dinge manchen Leuten einfach nicht verrätst. Es ist dein Leben und du spielst nach deinen eigenen Regeln.

8. Entschuldige dich niemals dafür, dass du gerade dabei bist, “du selbst” zu werden.