Schon lange bevor er zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika wurde, gaben Donald Trumps (71) Haare der Menschheit bereits Rätsel auf. Viele schmunzeln seit Jahren über die Vermutung, dass es sich bei der Haarpracht um ein Toupet handeln könnte. Nun ist ein Buch des Autors Michael Wolff (64) erschienen, das dem Rätseln ein Ende setzen soll. “Fire and Fury: Inside the Trump White House” soll Einblicke in das Leben von Donald Trump gewähren. Unter anderem wird darin angedeutet, dass ausgerechnet seine Tochter Ivanka Donald Trumps haariges Geheimnis ausgeplaudert habe.

Ober Kopfhälfte ist kahl
Die 36-jährige Ivanka Trump soll bereits öfter von der witzigen Haar-Routine ihres Vaters erzählt haben. Angeblich ist Trumps Oberkopf komplett kahl und nur an den Seiten hätte er noch genug Haare. Diese wenigen Haare werden penibel  “nach oben gezogen, damit sie sich im Zentrum treffen, dann nach hinten gestrichen und mit Haarspray befestigt”. 

Und wieso sind Donald Trumps Haare orange?
Auch hierfür scheint Wolff die Erklärung zu haben. “Die Farbe, wie sie für einen komödiantischen Effekt hinzufügt, stammt von einem Produkt namens ‘Just For Men’ – je länger es aufgetragen wird, desto dunkler wird es. Trumps orange-blonde Haarfarbe ist das Resultat seiner Ungeduld.”