Nicht nur bei der Show in Mailand durfte der 33-Jährige Ex-Häftling Jeremy Meeks für das Label Philipp Plein laufen, schon davor in Cannes präsentierte er die Kollektion und auch im aktuellen Werbespot der Marke sehen wir den Familienvater. Es scheint fast, als wären der Designer und das Model ziemlich dicke. Meeks fühlt sich in der Welt der Reichen und Schönen überhaupt ganz schön wohl.

 

Thank you Philipp plein for an amazing show and Cannes experience !!!

Ein Beitrag geteilt von JEREMY MEEKS (@jmeeksofficial) am

Wie er allerdings zu Ruhm gelangt ist, ist eine ganz besondere Geschichte. Jeremy Meeks wurde wegen illegalen Waffenbesitzes verhaftet. Nachdem die Polizei sein Foto auf Facebook gepostet hatte, ging es viral und wurde von Frauen auf der ganzen Welt geteilt. Wer so gut aussieht, sollte nicht ins Gefängnis, lautete der Tenor. 

 

Seine Strafe saß Jeremy Meeks dennoch ab. Allerdings legte seine Frau schon während seiner Freiheitsstrafe einen Instagram-Account für den Schönling an und seine Followerzahl stieg rasant. Mittlerweile folgen ihm über eine Million Menschen und seine Modelkarriere begann er direkt nach dem Knastaufenthalt. 

Workin’ it

Ein Beitrag geteilt von JEREMY MEEKS (@jmeeksofficial) am

Aber liebe Mädels, der Familienvater ist weiterhin glücklich vergeben an seine Ehefrau – trotz des neuen Lebens in Saus und Braus.

 

Workin’ it

Ein Beitrag geteilt von JEREMY MEEKS (@jmeeksofficial) am