In der Mode kommt alles irgendwann wieder – sogar längst totgeglaubte Trends wie der Rave-Style der 90er Jahre.

Gwen Stefani hat’s damals vorgemacht: Die blauen Haare zu Schneckerl aufgedreht, dazu Strasssteinchen im Gesicht und – darf nicht fehlen – bauchfrei!

 

So wird der Look 2015 getragen:

Pinterest

Der Festivalsommer lädt dazu ein, den 90s-Look wieder aufleben zu lassen. Trug man die Haare früher blau oder pink, bleibt die Haarfarbe 2015 so natürlich wie möglich. Sonst wird’s schnell too much. Auch das Outfit “Bikinitop und Baggypants” wird entschärft: Heute trägt man dazu Print- und Fransentops, Häkelkleider und Jeans-Shorts.

 

So gelingt der Hairstyle:

Pinterest

Etwas Texturspray in die Längen geben – das macht die Haare griffig und gibt ihnen diesen matten Look. Einen Mittelscheitel ziehen, entweder die ganzen Haare oder nur die oberen Parts je zwirbeln, zu Schnecken drehen und am Oberkopf mit Haarnadeln feststecken.