Der “Floss Dance” ist out, jetzt tanzen alle den sogenannten “Triangle Dance”. In den sozialen Netzwerken finden sich bereits unzählige Clips von dem schrägen Tanz. Auf Facebook, Instagram und Co ist ein regelrechter Hype um den Dreiecks-Move ausgebrochen. Alleine das Originalvideo soll bereits nach den ersten 12 Stunden über acht Millionen Mal angeklickt worden sein. “Erfunden” wurde der Triangle Dance von dem US-Amerikaner Matthew Jones und zwei Freunden, die den Clip bereits Anfang Februar auf der Musik-Plattform Tik Tok veröffentlicht haben.

Viraler Trend: So funktioniert der “Triangle Dance”

Wie beim Floss Dance, ist auch beim Triangle Dance Koordination gefragt. Der neue Move kann nur zu dritt getanzt werden. Dazu stellt man sich in einen Kreis und legt die Hände auf die Schultern der anderen. Immer abwechselnd springt dann eine der drei Personen in die Mitte, also zwischen die anderen beiden Tänzer, während die anderen beiden jeweils links oder rechts vorbei springen. Ok. Klingt kompliziert, schaut aber eigentlich ganz einfach aus, wie die Jungs von Take That bei ihren Proben für die anstehende Reunion-Tour beweisen:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Our usual warm-up’s taken an usual turn ! We’ve given the #TriangleDance a go… Did we nail it @ladbible ?🕺 #OdysseyTour #TT30

Ein Beitrag geteilt von Gary Barlow (@officialgarybarlow) am