Motivationsüberschuss

Ein Klassiker unter den Party-Highlights des Jahres: Egal ob Halloween oder Silvester   – diese Abende plant man bereits Wochen vorher ganz genau, man verspricht sich einen unvergesslichen Abend und im Endeffekt war´s dann “Eh ganz ok!”. Warum? Weil die Erwartungen bereits vor dem betreffenden Abend Rekordhöhe erreicht haben! Schraub lieber die Erwartungen nicht allzu hoch, selbst wenn es sich um die Album-Release-Party von Rihanna in ihrer Villa handelt – dann kann der Abend nur besser als erwartet werden!

 

via GIPHY

Sei spontan!

Du bist erledigt von Arbeit oder Uni, wärst sitzend mehrmals beinahe eingeschlafen und willst nur mehr nach Hause? Liebe Leserin: Die Umstände könnten nicht besser sein, den Tag mit einer Party ausklingen zu lassen! DENN: Wer den ganzen Tag nur sitzt oder mental strapaziert wird, der ist in der Regel müde und erschöpft. Auf der Couch vor dem Fernseher zu versauern, macht dich aber auch nicht fitter! Rege deinen Kreislauf an, indem du noch was unternimmst: Tanze zum Beispiel den Abend durch und du wirst dich schnell wieder aktiv fühlen!

via GIPHY

Du bist es dir selbst also auch schuldig die “Partysau” nach so einem Tag raus zu lassen! Kommen wir also nun zu Vorteil Nummer 2 der sich nun ergibt: Wie du bereits gelesen hast, sind hohe Erwartungen an einen Abend eh für die Katz’. Spontane Partynächte hingegen sind beinahe flopp-sicher und ergeben meistens die besten Stories! Du hast nun also doppelt Grund zu feiern!

Ganz nach dem Motto “out of the blue” geht es auch am 20. Oktober bei der Absolut Nights Party im Volksgarten Pavillon zur Sache! Wer dem klassischen Donnerstagabend eine unvergessliche Nacht vorzieht, darf definitiv nicht fehlen! Außerdem werden Absolut Rikschas an diesem Abend ausschwärmen um Nachtschwärmer und Unentschlossene im Umkreis einzuladen, mit ihnen (ganz spontan versteht sich) mit auf die Party zu fahren! Passend dazu gibt´s von Absolut auch wieder eine neue Limited Edition – die Absolut Facet die mit ihrem dunkelblauen Flaschendesign diese Spontanität untermalt!

WICHTIG: Schnell über Facebook zusagen, deine Begleitung markieren und einen gratis Gästelisten Platz ergattern! (First come, first serve!)

PLUS: kostenloser Welcome-Drink zur Einstimmung inklusive! 😉

 

Sorgen Ahoi!

Neben der Locationwahl oder dem Entschluss, überhaupt etwas unternehmen zu wollen, fragst du dich, ob du vorm anstehenden Brunch mit der Familie durchfeiern sollst? Die Antwort lautet selbstverständlich: JA!

Du zweifelst an der Qualität dieses Tipps? Dann stell dir bitte folgende Frage: “Wie oft schon hat dir jemand stolz erzählt, auf die Party des Jahres verzichtet zu haben um von einem super produktiven Sonntag zu profitieren?” Die Antwortet lautet hoffentlich: “Noch nie!”. Wer gute Stories auf Lager haben will, der muss auch ein bisschen dazu beitragen: wenig Schlaf gehört da definitiv dazu. Zudem ist klar: wenn du in ein paar Jahren auf deine feierwütige Zeit zurückblickst, werden es die schlaflosen Nächte, sowie das      Hangover-geplagte Frühstück zum Geburtstag der Oma sein, die dir im Gedächtnis geblieben sind.

 

via GIPHY

Neu ist immer Besser

Ok, vielleicht nicht immer besser, aber zumindest einen Versuch wert. Klar gehen wir gerne dorthin feiern, wo wir wissen, dass es gut sein wird. Aber selbst die beste Partylocation verliert irgendwann ihren Reiz, wenn wir sie regelmäßig aufsuchen. Auch dem griechischen Tragödiendichter Euripides war bewusst: “Abwechslung stärkt den Appetit.” – und genau diesem Leitsatz zufolge, solltest du auch dein Partyleben ausrichten!

In diesem Sinne bleibt nur mehr zu sagen: Gönn dir Abwechslung – das kann zwar floppen, es kann aber auch “toppen”.

 

via GIPHY