Nachdem Meghan Markle ihre Kultrolle “Rachel” in der Anwaltsserie “Suits” aufgibt, um ihren Verlobten Prinz Harry zu heiraten, musste ein ebenbürtiger Ersatz her. Die 36-jährige Markle gehörte immerhin seit dem Start der Erfolgsserie 2011 zur Originalbesetzung.

Von “Grey’s Anatomy” in die Anwaltskanzlei

Wer soll also nach Rachel der neue Hingucker in der Serie werden? Tatsächlich wird die Emmy-Preisträgerin Katherine Heigl (39) als eine neue Partnerin in der Kanzlei Pearson Specter Litt auftreten. Sie wird somit als Samantha Wheeler eine neue Hauptrolle der US-Serie übernehmen und wird angeblich für ein ordentliches Durcheinander in der Kanzlei sorgen. Heigl sei bereits vor ihrem Einstieg in die Serie ein Riesenfan der Show gewesen. „Bei ‘Suits’ einzusteigen war nicht nur ein guter Weg, mit einem Produzenten zusammenzuarbeiten, den ich zutiefst bewundere, sondern auch, Teil einer Show und Besetzung zu werden, von der ich selbst ein großer Fan bin“, so Heigl. Die Dreharbeiten zur achten Staffel mit der 39-Jährigen beginnen voraussichtlich im April 2018. 

Serien-Traumpaar Meghan Markle und Patrick J. Adams verlassen “Suits” gemeinsam

Im November 2017 verkündete Meghan Markle, dass sie aus der Anwaltsserie – zugunsten ihrer großen Liebe – aussteigen wird. Auch ihr Serien-Ehemann Patrick J. Adams (36) wird die Show nach der siebten Staffel verlassen. So verabschiedet sich das Ehepaar Rachel Zane und Mike Ross wohl gemeinsam aus der Serie. Die Ausstrahlung der letzten Folgen mit den beiden Charakteren startet Ende März.