Brustimplantate, Lippenaufspritzungen, Nasen-OPs und operierte Wangenknochen: An Georgina (38) und ihrer Tochter Kayla (20) ist nicht mehr viel natürlich – doch genau das ist ihr Ziel. Denn die beiden haben einen Traum: Sie wollen wie ihr Vorbild Katie Price aussehen.

Dafür haben sie schon über 56.000 Euro ausgegeben. Und weil sich die OP-Rechnungen nicht von selbst zahlen, arbeitet die 20-jährige Kayla als Stripperin und lässt sich von einem Sugar Daddy wöchentlich ein “Taschengeld” bezahlen. Mutter Georgina hat damit kein Problem. “Ich finde das nicht schlimm, dass Kayla einen Sugar Daddy hat und strippt, um unsere Operationen zu bezahlen, denn wir leben unseren Traum!”, erzählt die 38-Jährige.

Die beiden legen auch Wert darauf, wie Zwillinge auszusehen. So kaufen sie sich nicht nur die gleichen Klamotten, auch jede OP wird gemeinsam durchgeführt.