Es war ein aufregendes und buntes erstes Halbfinale des “Eurovision Song Contest” in Kiev. Die als Geheimfavoritin gehandelte Finnin Norma John schied etwa ganz überraschenderweise aus. Stattdessen konnten sich unter anderem Länder wie Australien, Armenien und Aserbaidschan für das Finale qualifizieren. Hier das gesamte Ergebnis im Überblick:

Diese 10 Länder sind fürs Finale qualifiziert:

  • Belgien
  • Zypern
  • Australien
  • Armenien
  • Polen
  • Portugal
  • Schweden
  • Griechenland
  • Aserbaidschan
  • Moldawien

 

Die 8 Länder sind (leider) ausgeschieden:

  • Albanien
  • Finnland
  • Island
  • Slowenien
  • Montenegro
  • Georgien
  • Lettland
  • Tschechien

 

Diese Länder waren bereits vorqualifiziert:

  • Großbritannien
  • Frankreich
  • Italien
  • Spanien
  • Deutschland

 

Nathan Trent, der für Österreich an den Start geht, darf sich übrigens noch etwas zurücklehnen und erst im zweiten Halbfinale zeigen, was er kann.