Die Sextoy-Marke Adam and Eve hat eine Untersuchung in Auftrag gegeben, die belegt, dass der erotische Ausrutscher mit dem Ex in der westlichen Gesellschaft zum guten Ton gehört. 44 Prozent der 1.000 Befragten (über 18 Jahre) gaben an, dass sie in der Vergangenheit schon einmal nach einer Trennung mit dem Ex ins Bett gestiegen seien. Und: 54 Prozent jener Personen, die einen derartigen nostalgischen Rückfall zugaben, waren Frauen!

Kat Van Kirk, ihres Zeichens Sexpertin bei Adam and Eve, über das Ergebnis: “Mit dem Ex kann man leicht Intimität und Trost finden. Solange beide Partner dabei auf derselben Wellenlänge sind, kann das beidseits befriedigend sein. Erst wenn eine Person mit Hintergedanken an die Sache herangeht, wird es zum Problem.”

Leider ist genau das nicht selten der Fall, wie die Studie zeigt. 14 Prozent aller Umfrageteilnehmer gaben an, ihren Ex schon einmal verführt zu haben – mit dem Ziel wieder mit ihm zusammen zu kommen. Ganze fünf Prozent verrieten, dass sie aus Rachegründen mit dem Ex-Partner geschlafen hätten. 37 Prozent wollten einfach nur Sex haben und fühlten sich wohl mit dem ehemaligen Partner.