Am Sonntagabend durfte sich Emliy Blunt bei den Screen Guild Awards über eine Auszeichnung als beste Nebendarstellerin freuen. Eine große Ehre für die 35-Jährige. Doch leider stand nicht sie während ihrer Dankesrede im Mittelpunkt, sondern ihr Kleid. Die Schauspielerin erschien zu der Verleihung in einem rosafarbenen Kleid mit auffälligen Volants und diese ließen bei zahlreichen Internet-Usern das Kopfkino anspringen.

Bild: Gregg DeGuire/Getty Images Entertainment/Getty Images

Emily Blunts Kleid erinnert Netzgemeinde an eine Vagina

Dass man auf dem roten Teppich auffallen will, ist klar und das hat Emiliy Blunt auf jeden Fall auch geschafft. Bei den diesjährigen SAG-Awards sorgte sie nicht nur aufgrund ihrer Auszeichnung als beste Nebendarstellerin für den Horrorthriller „A Quiet Place“ für Furore, sondern auch wegen ihres Kleides. Sie trug nämlich eine glitzernde, rosafarbene Robe von Michael Kors mit wellenförmigen Verzierungen an den Armausschnitten – und genau diese “Verzierungen” in Kombination mit der Farbe erinnerte die Netzgemeinde an ein ganz bestimmtes Körperteil. Bereits kurz nach ihrem Auftritt wurde ihr Kleid auf Twitter nur noch als “Vagina-Kleid” bezeichnet: 

“Warum sieht Emily Blunts Kleid aus wie eine Vagina.”

“Das Kleid von Emily Blunt wäre ohne dieses seltsame Vagina-artige-Halsband so viel schöner.”

Emily Blunts Kleid sieht irgendwie aus wie eine Vagina und ehrlich gesagt ist es der einzige Grund, warum ich es mag.”