Verliebt zeigten sich Kate Hudson bei der gestrigen Filmpremiere von “Snatched” in Los Angeles zum ersten Mal mit ihrem neuen Freund in der Öffentlichkeit. Der Glückliche heißt Danny Fujikawa und ist ein dreißigjähriger – wer hätte das gedacht? – Musiker. Der Sänger und Gitarrist fügt sich perfekt in das Beuteschema der 38-Jährigen Tochter von Goldie Hawn ein, waren deren Liebhaber und Väter ihrer beiden Kinder in der Vergangenheit doch fast ausschließlich immer Musiker.

Ein Beitrag geteilt von ExtraTV (@extratv) am

She’s got a type

“Kate ist ein Freigeist und war schon immer von Musikern fasziniert”, verriet ein Insider dem People-Magazin. Daran lässt sich nicht zweifeln. Von 2000 bis 2007 war Kate Hudson etwa mit dem Sänger der Black Crowes, Chris Robinson, verheiratet. Die beiden haben einen zehnjährigen Sohn: Ryder. Nachdem die Ehe in die Brüche ging, bandelte die Schauspielerin kurz mit dem Schauspieler Owen Wilson an. Daraufhin kehrte die 38-Jährige in Sachen Liebe wieder zu den bewährten Mustern zurück. Vier Jahre war sie anschließend nämlich mit Matthew Belamy, dem Sänger von Muse, zusammen. Er ist der Vater ihres zweiten Sohnes. 2014 trennten sich die beiden.

Wie es jetzt weitergeht?

Laut Insider-Berichten handelt es sich bei der Turtelei mit Danny Fujikawa zu diesem Zeitpunkt noch um nichts Ernstes: “Kate hat gerade einfach Spaß.” Glücklich wirken die beiden gemeinsam allemal! Wer weiß, vielleicht wird es ja auch ganz schnell ernst zwischen den beiden.