“Ich halte die rohe, unverfrorene Liebe zwischen Paaren in einer Serie mit dem Titel Iubiri Urbane (was übersetzt so viel heißt wie urbane Liebesgeschichten) fest. Das ist meine Ode an gestohlene Küsse, Geheimnisse und unausgesprochene Worte zwischen Liebenden (…) Für mich waren Liebe und Zuneigung schon immer wirklich wichtig”, schreibt die in Bucharest lebende Künstlerin in einem Blog-Beitrag auf boredpanda.com

Don’t read the comments :)For all my friends.Guys, I want to bring diversity to my Project. Damn! I repeat this one…

Posted by Natalia Mindru Photomicona on Thursday, March 17, 2016

Die Fotografin nahm sich selbst mit ihrer Persönlichkeit und Präsenz bei der Entstehung der Bilder vollkommen zurück und ließ nur die Intimität zwischen den Paaren sprechen.

Mindru zufolge handelt es sich bei den fotografierten Personen nicht um Models, sondern um Menschen, die sie bereitwillig an ihrer Privatsphäre teilhaben ließen. 

Die stilvollen Bilder gehen ans Herz und berühren mit ihrer Authentizität und Echtheit.

This photography genre is successful because people can relate to it. They realize that they do the same things, they feel, dream in the same way, desire to be close to somebody. For me to capture such intimate pictures means art. It is not so easy to capture two strangers in a beautiful way, to make it personal. I would like people to receive my pictures in the way I had created them. To some people my pictures maybe are too sugary, staged, glamourous, to me it’s a photography of a couple in love and this couple trust me and I like this feeling. #jetaime #film #streetphotographers #portrait #light #young #love #myfeatureshoot #vintage #amour #boho #travel #urban #brussels #photography #streetphotography #photographer #photomicona #Verona #hippie #blogger #photographyislifee #streetportrait #iubiriurbane #italy #gypsysoul #venice #city #bucharest #paris

Ein von Natalia Mindru Photomicona (@photomicona) gepostetes Foto am