Nun, es gibt bereits zahlreiche Studien die bestätigen, dass Frauen Männer die Gitarren in der Hand halten automatisch sexy finden – aber Fische? Das ist neu.

Die kreativen Köpfe hinter der Fischer-App Fishbrain analysierten Tinder-Fotos von Männern zwischen 18 und 35 Jahren in Florida. 22 Prozent dieser Männer posierten auf ihrem Profil-Bild zusammen mit einem frisch geangelten Fisch.

Umfrage

Die Forscher zeigten daraufhin 1.000 Frauen der Alpha Epsilon Phi-Studentenvereinigung in Florida verschiedene Tinder-Bilder, inklusive jener, die die Herren der Schöpfung zusammen mit ihren glitschigen Trophäen abbildeten und baten die Probandinnen, die Männer nach Attraktivität zu bewerten.

Ergebnis

Das Resultat der Umfrage ist einfach herrlich: 46 Prozent der Frauen fanden die Tinder-Profile mit den Fisch-Mann-Duetten sexier als jene, bei denen die Herren alleine posierten.

Dabei kam es übrigens (wer hätte das gedacht) auf die Größe der präsentierten Fische an. Der unattraktivste Fisch ist laut dieser Studie übrigens der Karpfen – also bitte merken, Jungs!

Fazit

Ob den befragten Damen der Urinstikt geflüstert hat “Dieser Mann kann jagen und dich ernähren” und sie die Fischer deshalb so sexy fanden, ob Frauen in Florida einfach eine Vorliebe für fischende Jungs haben oder ob die Fische mit einer Art Phallus-Symbolik assoziiert werden, bleibt wohl unklar.

Fix ist allerdings, dass diese Studie wohl zu den unterhaltsamsten gehört, die uns bis jetzt untergekommen sind.

via GIPHY