Direkt nachdem ihr Abschied aus der Show im Hauptabendprogramm ausgestrahlt wurde, postet Giuliana eine Botschaft auf Social Media. “Natürlich bin ich sehr traurig darüber, dass ich nun nicht mehr ‘Germany’s next Topmodel’ werden kann. Aber ich hoffe, dass ich anderen Menschen – nicht nur Transgendern – ein kleines Vorbild sein konnte & ihnen/euch zeigen konnte, dass man sich niemals für seinen Körper schämen braucht!” schreibt sie darin. Sie hatte in der Show gezeigt, wie man von einer schüchternen Person zu jemand werden kann, der sich in seinem eigenen Körper pudelwohl fühlt. Damit hat Giuliana sicher vielen jungen Menschen geholfen, neues Selbstbewusstsein zu fassen. 

 

Ihr Lieben! ♥️ Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, musste ich schweren Herzens aber fairerweise die Show „Germany’s next Topmodel“ verlassen. Es hat leider nicht mehr zum Einzug in die Top 10 gereicht… Ich hätte niemals gedacht, dass ich es überhaupt soweit schaffen werde! Natürlich bin ich sehr traurig darüber, dass ich nun nicht mehr, „Germany’s next Topmodel“ werden kann. Aber ich hoffe, dass ich anderen Menschen – nicht nur Transgendern – ein kleines Vorbild sein konnte & ihnen/euch zeigen konnte, dass man sich niemals für seinen Körper schämen braucht! ♥️ Ich weiß, es ist leichter gesagt, als getan – wie ihr sicherlich in den ersten Folgen an mir selber gemerkt habt. Aber nichts ist unmöglich! Seid Kämpfer 💪🏻 Ich möchte mich ganz herzlich bei „Germany’s next Topmodel“ bedanken, ihr habt mir so unglaublich schöne Dinge gezeigt die ich davor noch nie erlebt habe .. nicht nur dafür, ihr habt mich auch stärker gemacht. Ich habe durch die Show auf jeden Fall an Selbstbewusstsein gewonnen! 😊 Das Beste kommt natürlich zum Schluss & das seid ganz klar IHR!! 😍Ihr habt mich von Anfang an auf dem steinigen, mal hohen, mal tiefen Weg begleitet, ihr seid unbeschreiblich … mir fehlen hier wirklich die Worte! Fuck! Ich werde gerade wirklich sentimental, ich Schwachkopf ;D! Ach, ich danke euch einfach von ganzem Herzen für eure großartige Unterstützung! Aber hey – nur, weil ich jetzt nicht mehr bei „Germany’s next Topmodel“ dabei bin, heißt es nicht, dass ich meinen Kindheitstraum an die Wand hämmern werde.. im Gegenteil, ich werde weiterhin an meinem Traum festhalten! Nur wenn man fest daran glaubt und hart an seinem Traum arbeitet, wird man es schaffen! 🙌🏻 Klar, einen Plan B sollte man aber trotzdem immer im Hinterkopf behalten, haha … Ich möchte jetzt auch mit einem YouTube-Kanal anfangen & ganz bezaubernde Beauty & Make-up Videos für euch drehen! Natürlich bleibe ich auf Instagram & Facebook aktiv & poste natürlich fleißig aus meinem Leben! Verfolgt ihr mich trotzdem noch? Ich bestehe darauf :D! Ohne euch macht es doch überhaupt keinen Spaß! ♥️♥️♥️ Eure Giuliana (📸ProSieben/Micah Smith)

Ein Beitrag geteilt von Giuliana Farfalla 🌸 (@giuliana.topmodel.2017) am

Giulianas Unsicherheiten plagten sie bis zum Ausscheiden aus der Sendung und haben ihr sicher die ein oder andere Chance verbaut. Doch es ist nun mal ein langer Weg und das Model scheint im Laufe der Sendung charakterlich enorm gewachsen zu sein. Auch Modelmama Heidi Klum deutet an, Giuliana rein vom Äußerlichen her im Finale gesehen zu haben. Aber sie wird sicherlich auch nach GNTM ihren Weg weitergehen.