Zugegeben, manchmal benützt man nach dem Duschen ein und dasselbe Handtuch für Gesicht und Körper und wir haben uns gefragt: “Ist das eklig oder ist es ok?”.

Die Haut im Gesicht ist sensibel und reagiert eher mit Ausschlägen. Das gilt vor allem dann, wenn man zu Akne neigt. Die Bakterien, die sich unter unseren Achseln, auf unseren Beinen usw. ansammeln, sollten nicht unbedingt in unser Gesicht gelangen. Lange Rede, kurzer Sinn: Man sollte es möglichst vermeiden, ein und dasselbe Handtuch zu verwenden.

Wichtig ist es außerdem, dass man das Badetuch auch regelmäßig wechselt. Schließlich bleiben Bazillen im Handtuch und leben da weiter – je länger es hängt, desto mehr Bakterien sammeln sich an.

Wer es allerdings nicht mag, die Handtücher häufig zu waschen, sollte sich eines für Gesicht und eines für den Körper zurechtlegen, sie zwei bis drei Tage auf einer Seite benutzen und dann wenden.