Wiedermal ereilt uns eine (traurige) Nachricht aus Hollywood. Das Traumpaar Eric Dane (45) und Rebecca Gayheart (46) war ganze 14 Jahre lang verheiratet. Nun hat die Schauspielerin allerdings die Scheidung von ihrem Grey’s Anatomy-Hottie eingereicht.

Nach 14 Jahren Ehe trennen sich Eric Dane und Rebecca Gayheart

“Nach 14 gemeinsamen Jahren haben wir beschlossen, dass es das Beste für unsere Familie ist, wenn wir die Ehe beenden”, erklärte Dane gegenüber dem People-Magazin. “Wir bleiben Freunde und ein Team als Eltern für unsere zwei schönen Mädchen, da sie für uns das Wichtigste auf der Welt sind.”

Gemeinsames Sorgerecht für ihre beiden Töchter

Was schlussendlich zum Ehe-Aus geführt hat, wissen wir nicht. Doch Rebecca Gayheart hat beim Gericht die Scheidung eingereicht und fordert Unterhalt von ihrem (bald) Ex-Ehemann Dane und das gemeinsame Sorgerecht. Auf Instagram postete sie ein Foto, dass sie mit ihren Töchtern Billie (7) und Georgina (6) zeigt, unter dem schreibt sie: “Ich halte mich heute an meinen Mädchen fest und liebe sie sehr. So viele gebrochene Herzen und zerstörte Träume.”

Sex Tapes während der Ehe

2009 war das Ehepaar Dane und Gayheart in den Medien, da ein Video auftauchte, das die beiden und eine ehemalige Miss United States Teen nackt zusammen zeigte.

Depressionen und Drogensucht bei McSexy

Erst 2011 hatte sich der Schauspieler Eric Dane in eine Entzugsklinik einweisen lassen, um seine Schmerztabletten-Abhängigkeit in den Griff zu bekommen. Und 2016 legte er eine Karriere-Pause ein, da er so schlimme Depressionen hatte, dass er tagelang das Bett nicht verlassen konnte. Angeblich bekam er das allerdings in den Griff und kurze Zeit später meinte er bereits, es ginge ihm wieder “großartig”.