In Zukunft müssen wir für einen Ikea-Besuch keine Weltreise mehr unternehmen – denn wie die Krone berichtet, soll Ikea im “Blauen Haus” am Wiener Westbahnhof eine Filiale eröffnen. Neben den Möbelhäusern in der Shopping City Süd und der Wien-Nord-Filiale im 22. Bezirk wird das der dritte Ikea-Standort in Wien.

Die 15 Millionen Euro teure Immobilie stand seit Sommer zum Verkauf. Neben Ikea sollen noch zehn weitere Interessenten mitgeboten haben. Der Mäbelriese erhielt nicht nur aufgrund des preislichen Höchstgebots den Zuschlag – mit der Eröffnung soll auch die Attraktivität des Shoppingcenters im Westbahnhof erhöht werden. 

Wann der Shop eröffnet wird, steht noch nicht fest.