In einem der neuen Songs, Famous sang Kanye West (35) bei seiner Album-Präsentation im Madison Square Garden “I feel like me and Taylor might still have sex / I made that bitch famous”,  auf Deutsch “…Ich habe die Schlampe berühmt gemacht!”.

Damit bezieht sich der Rapper wohl auf den berühmt-berüchtigten Moment, in dem er bei den MTV Music Awards 2009 auf die Bühne stürmte, als Taylor gerade den Preis für das beste Video entgegennahm.

Damals unterbrach er Taylor Swifts (26) Rede mit den Worten “Beyoncé hatte eines der besten Videos aller Zeiten!” und ließ die sichtlich verdutzte Preisträgerin auf der Bühne stehen.

Eins ist mal klar: Kanye weiß, wie er die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zieht. Aber wieso muss er immer gegen die arme Taylor wettern?!

via GIPHY

Die Sängerin reagierte auf den Diss ebenso geschockt wie ihre Fans. Obwohl Kanye der Öffentlichkeit mitteilte, dass er Swift um Erlaubnis gefragt habe, betonte diese, dass sie solch einen frauenfeindlichen Text niemals unterstützen würde.

Ob ein geschickt eingefädelter Marketing-Gag der beiden Künstler, oder echte Abneigung – der West-Swift-Beef bringt den beiden Stars auf jeden Fall genau die Publicity, die sie sich wünschen.