2012 landeten Klangkarussell mit ‘Sonnentanz’ den House-Music-Track des Jahres. Das Instrumentalstück schaffte es in Österreich, Deutschland und der Schweiz in die Top 5 der Charts und setzte sogar als Vocal-Version mit der Stimme von Will Heard und dem neuen Titel ‘Sonnentanz (Sun Don’t Shine)’ noch einen drauf, indem es auch die Top 3 der britischen Charts eroberte. Jetzt wollen die DJs Tobias Rieser und Adrian Held, die hinter Klangkarussell stehen, beweisen, dass sie kein ‘One Hit Wonder’ sind und veröffentlichen heute mit ‘Netzwerk’ ihr Debütalbum.

 

 

Unter den 11 Songs befinden sich neben ‘Sonnentanz (Sun Don’t Shine)’ und dem Titelsong ‘Netzwerk (Falls Like Rain)’ auch Tracks wie ‘Eistee aus der Dose’, ‘Sternenkinder’ und ‘Moments’. Für letzteren Song griffen die beiden Österreicher auch wieder auf die Unterstützung des britischen Singer-Songwriters Will Heard zurück. Als weiterer Gastkünstler ist der britische DJ Adam Freeland auf dem Album vertreten.