Eine deutsche Krankenkasse sorgt derzeit für jede Menge Lacher im Netz. Denn auf Facebook rät “Barmer” zu Selbstbefriedigung bei Schlafproblemen.

Barmer zählt mit rund neun Millionen Versicherten zu einer der größten deutschen Krankenkassen.

Deutsche Krankenkasse rät zu Selbstbefriedigung bei Schlafproblemen

“Wenn du mal wieder nicht schlafen kannst, dann leg einfach mal selbst Hand an oder hol dir ein Spielzeug dazu, dann kommt der Schlaf von ganz alleine”, schreibt die deutsche Krankenkasse Barmer und postet dazu ein Bild eines Vibrators auf ihrer Facebook-Seite. Masturbation kann beim Einschlafen helfen, so der Rat der Versicherung.

Masturbation als Einschlafhilfe: Krankenkasse sorgt für Aufsehen im Netz

Die Masturbations-Empfehlung der Krankenkasse sorgt mittlerweile für jede Menge Aufmerksamkeit. Und es handelt sich tatsächlich nicht um einen Fake. Man wolle damit einfach ein Thema ansprechen, das immer noch gerne verschwiegen wird und mit einem Augenzwinkern darauf hinweisen, so ein Sprecher. Mehr als 2000 Facebook-User haben den etwas anderen Gesundheitstipp von Barmer bereits geteilt. Knapp 1500 Kommentare sind unter dem Posting zu finden. Und viele User fragen sich amüsiert: werden die Kosten für das Sex-Spielzeug etwa von der Krankenkasse übernommen? “Bei der Anschaffung und Durchführung können wir nicht behilflich sein. Von uns kommt nur der Gesundheitstipp.”, so die Antwort des Social Media Teams. 😉