In Zeiten von Shitstorms, Cybermobbing und virtuelem Identitätsraub trifft der britische Superstar Lilly Allen mit ihrem neuen Song “URL Badman” den Nagel auf dem Kopf.

Das Video zeigt einen jungen Hipster in seinem Zimmer, der sich nur schwer von seinem Laptop losreißen kann. Etwas, dass die meisten von uns nur allzu gut kennen.

 

 

Abgesehen von der wichtigen Message, die wir uns ruhig zu Herzen nehmen können, ist “URL Badman” ein witziger Song mit großem Hitpotenzial und einem flashigen Video.

 

 

Der Song ist die vierte Singleauskoppelung von Lily Allens neuem Album “Sheezus” .

 

Lily Allen ist bekannt dafür, dass sie kein Blatt vor den Mund nimmt und beweist eben das mit ihrem neuen Lied. Und das ist nur einer der vielen Gründe, warum die 29-Jährige so beliebt ist.

 

Kaum ein Promi ist schamlos ehrlich wie Lily Allen. Sie gibt offen zu, dass sie mit ihrem Body öfters nicht zufrieden ist. Sie steht auch dazu,dass sie früher andere Stars wie Amy Winehouse schlecht gemacht hat, weil sie auf dessen Erfolg eifersüchtig war und dass sie sich das Rauchen nicht abgewöhnen kann.

 

Lily Allen ist eben auch ein Mensch wie wir! Das weiß man spätestens seitdem sie publik gemacht hat, dass sie eine Fehlgeburt erlitt. Auch damit, dass sie vor ihrer Ehe mit Sam Cooper gerne einmal über den Durst getrunken hat und Drogen genommen hat, hält die Sängerin nicht hinterm Berg.

 

 

Wer schon einmal auf einem Lily Allen Konzert war, weiß dass einem ein toller Abend mit einer noch besseren Sängerin erwartet, die mit stylischen Outfits, einer tollen Stimme und einem frechen Sinn für Humor überzeugt.

Es ist also in Wahrheit fast unmöglich Lily Allen nicht zu lieben!