Das spanische Luxus-Modelabel Pronovias spendet Brautkleider an Krankenhausmitarbeiter weltweit. Das Unternehmen möchte sich damit bei jenen Menschen bedanken, die aufgrund der Corona-Pandemie momentan ganz besonders gefordert sind.

Das Brautmodenlabel startete die Aktion bereits im Jänner 2020 in China. Jetzt weiten sie das Programm auch auf andere Länder aus.

Pronovias verschenkt Brautkleider

Weil gerade Krankenpfleger und Ärzte während der Corona-Krise sehr viel leisten müssen, hat sich die spanische Luxusmarke etwas ganz besonders ausgedacht. Allen Bräuten, die aktuell im Krankenhaus daran mitarbeiten, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, schenkt das Modeunternehmen ein kostenloses Kleid. Alessandra Rinaudo, künstlerische Leiterin der Pronovias Group, stellte extra dafür die sogenannte “Heroes Collection” zusammen. Auf Instagram heißt es vonseiten des Unternehmens zudem: “Um ihr außergewöhnliches und selbstloses Engagement zu feiern, bietet die Pronovias Group angehenden Bräuten im Krankenhausdienst gratis Brautkleider an. Die Heroes Collection wird bis zum 31. August 2020 in ausgewählten Flagship-Stores erhältlich sein.” Außerdem bedankt sich das Modelabel in dem Post bei allen Krankenhausmitarbeitern weltweit.

Heroes Collection

Die “Heroes Collection” ist übrigens exklusiv in den Flagship-Stores von Pronovias in Barcelona, Madrid, Sevilla, Rom, Mailand, Paris, Lyon, Marseille, Lissabon, London, New York, Los Angeles, Miami und Houston erhältlich, sowie in allen Nicole-Stores in Italien, wie Womens Wear Daily berichtet.