Das es längst nicht mehr so ist, dass nur Frauen im Alltag Make-Up benutzen, ist nichts neues. Trotzdem ist sind männliche Models, die für Make-Up-Produkte werben immer noch ein seltener Anblick. Dieser konservativen Tradition setzt nun das erste große Label, Cover Girl (für das auch Katy Perry und Rihanna werben), ein Ende.

Erster “Cover-Boy”

Cover Girl machte vor kurzem den 17-jährigen James Charles, der auf Instagram mit seinen genialen Schmink-Skills begeistert, zum ersten “Cover Boy” der Marke. In der aktuellen  Kampagne präsentiert James die neue Wimperntusche “So Lashy”.

Das Netz ist begeistert – und ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Gleichberechtigung und dem Bruch mit veralterten Rollenchlichees ist getan.