In “Tongue Tied”, so der Titel des Filmchens von Regisseur Quentin Jones, zieht Miley Cyrus alle schmutzigen Register. Mit abgeklebten Brüsten, im Latex-Slip und in Netzstrümpfen präsentiert sich die Promi-Rampensau in dem Bondage-inspirierten Streifen.

Zwischendurch sieht man die 22-Jährige auch mal kopfüber hängend mit gespreizten Beinen oder bei einer sinnlichen Bodypaint-Einlage.

Der Clip wurde bereits vergangenes Jahr während der “Bangerz”-Tour der Schauspielerin und Musikerin veröffentlicht und geht als künstlerischer Beitrag beim noch bevorstehenden “NYC Porn Festival” ins Rennen.

 

Share This