Eine 19-jährige Inderin brachte in Hassan, Indien eine Tochter zur Welt, die bei der Geburt ganze 6,8 Kilogramm wog – und diese junge Dame wurde nun offiziell zum schwersten neugeborenen Baby Indiens gekürt.

CNN zitiert eine Hebamme, die erzählt: “Ich arbeite seit zehn Jahren in diesem Krankenhaus und das schwerste Baby, das ich zur Welt gebracht habe, wog 4,5 Kilos”. Im Schnitt seien Neugeborene hier etwa 2,5 bis 3,4 Kilo schwer.

Die “kleine” Inderin, die per Kaiserschnitt zur Welt gebracht wurde, kommt damit ganz knapp an den Weltrekord des schwersten Babys, das mit ordentlichen 10,2 Kilo das Licht der Welt erblickte, heran.