Der britische Prinz Harry, frischgebackener Onkel der neugeborenen Prinzessin Charlotte, wünscht sich auch eigene Kinder. “Natürlich, ich hätte sehr gerne jetzt Kinder, aber das ist eine Entwicklung, die man durchlaufen muss”, sagte der 30-jährige Prinz dem britischen Portal “Sky-News” in einem Interview während seines Neuseeland-Besuches.

 

“Es wäre großartig, jemanden an meiner Seite zu haben”

Auch eine Partnerin hätte er gern. “Es wäre großartig, jemanden an meiner Seite zu haben”, sagte Harry. Es komme die Lebensphase, in der man fühle, dass es Zeit sei, sich niederzulassen. “Aber ich denke, dass man diese Dinge nicht erzwingen kann. Die Zeit wird kommen und was immer passiert, das passiert.”

 

Der britische Rotschopf machte in der Vergangenheit durch seine extrovertierte Verhaltensweise, Party-Exzesse und Techtelmechtel Schlagzeilen.

 

Nach der Trennung von Chelsy Davy – mit ihr war Harry, mit Unterbrechungen, fast sechs Jahre zusammen – schien er 2012 mit Cressida Bonas sein Glück schließlich gefunden zu haben. Doch im Frühjahr 2014 platzte der Liebes-Traum. Seither ist Harry wieder auf Solo-Pfaden unterwegs und der Weg für Millionen schmachtende Harry-Fans ist wieder frei…