1. “Atme einfach tief ein.”

Ich habe geatmet, bis zehn gezählt, meinen inneren Zen-Meister gechannelt, mir tausend Mal zugeflüstert, dass alles gut werden wird – but guess what: Ich bin immer noch gestresst.

2. “Du brauchst dringend Urlaub.”

Achja? Wirklich? ERZÄHL MIR DOCH MAL ETWAS, DASS ICH NOCH NICHT WUSSTE!

3. “Es klingt gar nicht so, als hättest du so viel zu tun.”

Klingt es denn so, als hätte ich dich um deine Meinung gebeten!?

4. “Stress ist schlecht für die Gesundheit.”

Weißt du was auch ganz schlecht für die Gesundheit ist? Ein Schlag ins Gesicht!

5. “Es könnte schlimmer sein…”

Klar, es könnte IMMER schlimmer sein. Mein Dilemma mit jenem von anderen zu vergleichen, löst das Grundproblem jedoch nicht. Nicht einmal ansatzweise. But nice try!

6. “Alles reine Kopfsache.”

Und das ist alles nur in meinem Kopf. *sing* NOT!

7. “Entspann dich.”

Wie zum Teufel soll ich mich entspannen, WENN HIER GERADE ALLES ESKALIERT?

8. “Du bist nicht der einzige Mensch, der gestresst ist.”

Ich bin aber ganz offensichtlich der einzige Mensch, der ein Problem damit hat, wenn mein persönliches Stressempfinden nicht respektiert wird.

9. “Es ist an der Zeit, dass du erkennst, dass sich irgendwann sowieso alles in Wohlgefallen auflösen wird.”

Falsch. Es ist Zeit schreiend im Kreis zu laufen!