Wer eine stilvolle Design-Küche sein Eigen nennen darf, will in Sachen Küchengeräte keine Kompromisse eingehen. Da das am Markt erhältliche Equipment den hohen Ansprüchen oft nicht gerecht wird und optisch alles andere als schick wirkt, gestaltet sich die Suche nach Küchenhelfern mühsam. Wir haben einige innovative Gerätschaften arrangiert, die sich ideal zum Einrichten einer designorientierten Küche eignen.

Wasserkocher

Wasserkocher sind sehr praktische Küchengeräte. Zum einen lässt sich viel Energie sparen. Schließlich benötigen die Geräte zum Erhitzen von Wasser wesentlich weniger Strom als der Herd. Zum anderen sind sie wahre Zeitsparer. Egal ob Tee-, Nudel- oder Kochwasser für die Eier – ein Wasserkocher bringt Wasser in kürzester Zeit zum Sieden. Nachteilig: Der Großteil der Angebote lässt beim Look zu wünschen übrig. Unschöne Plastikgriffe, hässliche Farben oder eine wenig dekorative Formgebung sorgen für schlechte Laune. Damit ihr Wasser künftig auf besonders stilvolle Art zum Kochen bringt, haben wir drei geschmackvolle Modelle herausgesucht:

1. De’Longhi Icona KBO 2001:

Die Icona-Serie von De’Longhi ist ein Blickfang für die zeitlose Küche. Dank Tropfenform wirkt der Wasserkocher ansprechend und angesagte Metallic-Nuancen garantieren frischen Wind beim Kochen. Der 50er-Jahre Charme liegt im Trend und dank kabellosem Kochgefäß fällt die Handhabung leicht. Die Cool-House-Technik sorgt für gefahrloses Aufkochen. Für die Wasserqualität ist ein integrierter Anti-Kalk-Filter verantwortlich.

2. Kenwood kMix Wasserkocher SJM021 A:

Nicht weniger Retro-Flair versprüht der SKM 031 von Kenwood. Mit Chilirot, stylischem Griff und stabilem Metallgehäuse macht er viel her. Zudem müsst ihr bei der Funktionalität keinerlei Abstriche machen. Vom Überhitzungsschutz über Abschaltautomatik bis hin zum Sure-Grip-Material am Griff wurde an alles gedacht.

3. WMF Lono:

Wer statt Retro-Chic den Purismus bevorzugt, ist mit dem WMF Lono Wasserkocher sehr gut beraten. Größer Vorteil: Man kann dank Schott Duran Glas dabei zusehen, wie das Wasser aufkocht. Das exklusive Cromargan-Material in Kombination mit dem Glaselement sorgt für zeitlose Eleganz. Kalk-Filter, Wasserstandsanzeige, Einhanddeckelöffnung und verdecktes Heizelement sind nur einige Pluspunkte. Falls ihr euch den WMF-Lono und viele weitere Modelle genauer anschauen wollt, findet ihr auf dem Onlineportal wasserkocher.net ein umfangreiches Wasserkocher-Arrangement inklusive Produkttests. Eine Sortierung nach Geräte-Typ wie „Design Wasserkocher“ erleichtert die Suche.

Küchenmaschinen

Küchenmaschinen sind aus modernen Küchen nicht mehr wegzudenken. Doch leider ist das Design vieler Varianten wenig überzeugend. Es gibt jedoch einige Marken, die sich nicht nur um Funktionen kümmern, sondern gleichzeitig dekorative Küchengeräte entwickeln. Unter den Alleskönnern gehört die KitchenAid Artisan zu absoluten Schönheiten. Vorausgesetzt ihr mögt das Retro-Design des Traditionsherstellers. Die KitchenAid Artisan hat es sogar ins New Yorker Museum for Modern Art geschafft! Das Küchengerät kann schneiden, mixen, rühren, raspeln und bietet einen üppigen Funktionsumfang. Unserer Meinung nach nicht ganz so attraktiv, aber dennoch stilvoll, zeigt sich der Thermomix von Vorwerk.

Als Gewinner des Red Dot Designpreises hat er es unter die schönsten Varianten gebracht. Im Vergleich zur KitchenAid kann der Thermomix noch mehr. Mit der neuen Ausführung sind Küchenwaagen überflüssig und einem Chip sind Lieblingsrezepte abrufbar. Weniger populär, dafür ein echter Hingucker für Minimalisten ist der Kenwood Cooking Chef. Optisch könnte man den Küchenhelfer als zeitlos, schlicht und puristisch bezeichnen. Funktional betrachtet, sind wesentlich mehr Adjektive notwendig. Neben Kneten, Raspeln und Mixen kann er mit induktionsbetriebenem Heizelements richtig kochen. Vom Risotto rühren über Teig anfertigen bis hin zum Schmelzen von Schokolade erledigt er alles.

 

Kaffeemaschinen

 

Kaffee- und Espressomaschinen sollten gut aussehen, um einen Platz in der Design-Küche verdient zu haben. Drei der schönsten Maschinen tabellarisch zusammengefasst:

Maschine: Designmerkmale

G-Plus Single von Guzzini: Aus Stahl, verchromtem ABS-Kunststoff und Messing. In Knallfarben wie Orange oder Rot lassen sich tolle Akzente in der Küche setzen. Eine puristische Form rundet die Optik perfekt ab.
Lavazza A Modo Mio Extra: Besonders die Frontalansicht erfreut Designliebhaber. Das geschlossene Kapselsystem wirkt kompakt, aber schlicht und fügt sich in jedes Küchendesign ein
Bonaverde: Interessant ist die Röst-Mahl-Brüh-Kaffeemaschine von Bonaverde. Als erste dieser Art haben die Entwickler damit ein puristisches Multi-Talent mit eckiger Form, klaren Linien und LED-Lichtern entwickelt. Unter bonaverde.com wird das moderne Beleuchtungssystem erklärt: “Sanftes Lichtatmen der Maschine zeigt an, in welchem Prozessschritt sie sich befindet.”

 

 

Toaster

Falls ihr auf Hightech steht, ist der Russell Hobbs Glass Touch Toaster perfekt geeignet. Dieses Gerät sieht nicht nur extrem modern aus, es ist auch modern. Der Toaster wird via Berührung bedient. Dank Highend-Technologie kommt das Produkt mit wenig Schnick-Schnack aus, ohne dass Anwender auf praktische Funktionen verzichten müssen. Doch im Vordergrund steht das Design. Hartglaselemente im Mix mit Edelstahl ergeben einen wunderschönen Artikel zur Designküche. Soll es stattdessen weniger weiß, sondern mehr Edelstahl sein, wäre der Bodum Toaster Bistro eine gute Wahl. Die dänischen Designer haben sich auf das Wesentliche konzentriert und ein ansprechendes Küchengerät entwickelt, das in verschiedenen Farben erhältlich ist. Steht der 50er-Jahre Look auf der Agenda, wäre der SMEG Toaster vorteilhaft. Das Produkt räumte sowohl den iF Design Award 2014 als auch den Red Dot Design Award 2015 ab und macht erheblich auf sich aufmerksam. Erste Eindrücke zum Design und der Farbauswahl erhaltet ihr im Video:

 

 

Fazit

Einige Hersteller investieren glücklicherweise viel in Produktdesigns. Wer sich das Beste sichern will, orientiert sich an Design Awards wie dem deutschen iF Design Award oder dem international anerkannten Red Dot Design Award. Diese namhaften Auszeichnungen erhalten nur Spitzenprodukte.