Vergangenen Montag, den 30. September, gaben sich Hailey und Justin Bieber erneut das Ja-Wort. Diesmal im Kreis von Familien und Freunden, unter anderem Kylie Jenner. Doch es gibt eine Frage, die sich viele stellen: Wie geht es eigentlich Justins Ex-Freundin Selena Gomez?

Die 27-Jährige soll ihrem ehemaligen Partner nicht mehr hinterher trauern.

Selena Gomez: Justin gehört ihrer Vergangenheit an

Allem Anschein nach trauert Selena Gomez ihrer verflossenen Liebe nicht mehr nach. Eine Quelle, die sich gegenüber Us Weekly dazu äußerte, sagte, dass Selena die Beziehung zu Justin nur noch als Vergangenheit abstempelt. Die Beziehung, die die beiden hatten, war schön, aber nichts, was in Selenas Leben zurzeit noch präsent ist. Auch meint der Insider, dass Selena weiß, dass sie ohne Justin besser dran ist. Immerhin führten die beiden Stars eine On-Off-Beziehung, die anstregend war.

“Selena weiß, dass sie besser dran ist – ohne Justin. Getrennte Wege zu gehen, war die gesündeste Entscheidung.” Zudem soll es der 27-Jährigen sehr gut gehen. Die Quelle gab bekannt, dass sie nach vorne schaue, sogar auf Dates gehen würde, sich aber hauptsächlich auf sich selbst konzentrieren will. “Selena genießt das Leben, so gut sie kann.”