Die Gerüchteküche brodelt! Denn auf Paparazzi-Fotos von Megan Fox und Machine Gun Kelly funkelt ein riesiger Ring an Megans Finger. Bedeutet das etwa, dass sich die beiden jetzt verlobt haben?

Bisher schweigen beide noch zu den Verlobungsgerüchten.

Megan Fox mit Verlobungsring gesichtet

Kurz nach ihrer Trennung von Ehemann Brian Austin Green machte Megan Fox die Beziehung mit Machine Gun Kelly im Sommer 2020 öffentlich. Inzwischen scheint es zwischen den beiden auch ziemlich ernst zu sein. Denn einigen Medienberichten zufolge hat der Sänger Megans Kinder bereits kennengelernt und das Paar soll außerdem auch schon zusammengezogen sein. Und jetzt kommt’s: Auf aktuellen Paparazzi-Fotos von Megan und MGK ist ein verdächtiger Ring am Finger der Schauspielerin zu sehen. Bedeutet das etwa, dass die beiden schon den nächsten Schritt in ihrer Beziehung gemacht und sich verlobt haben?

Hier gehts zu den Fotos!

Seit Juni 2020 offiziell ein Paar

Für lange Zeit war die Beziehung von Megan Fox und dem Machine Gun Kelly nur ein Gerücht. Auslöser war vermutlich das Musikvideo zu MGKs Song “Bloody Valentine”, das im Mai 2020 veröffentlicht wurde. Denn darin kommen sich die beiden Stars gefährlich nahe. Kurz darauf gab Fox die Trennung von ihrem Ehemann bekannt, nachdem die beiden zehn Jahre verheiratet waren. Dann tauchten auch noch Bilder auf, die Megan und den Sänger beim vertrauten Kaffee trinken zeigen. Doch erst im Juni 2020 machten die beiden es endlich offiziell. Ob sie mit sich mit der Bekanntgabe ihrer Verlobung auch so viel Zeit lassen werden?