In diesem Jahr wurden immer mehr Betrüger-Anrufe registriert. Die nervigen Spam-Anrufe kann man aber ganz einfach blockieren. Dafür gibt es auch einige kostenlose Apps.

Bei den Spam-Anrufen wird in der Regel versucht Angerufene zu dubiosen Geschäften zu verleiten. Oft handelt es sich dabei um unseriöse Geldanlagen. 

Immer mehr Betrüger-Anrufe registriert

Spam ist nicht nur bei Mails ein Problem. Auch am Telefon ist man immer wieder mit unerwünschten Kontaktversuchen konfrontiert. Bei dem österreichischen Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR) verzeichnete man 2020 einen massiven Anstieg an Meldungen unerwünschter Anrufe. Allerdings gibt es ein paar kleine Tricks, damit man die nervigen Betrüger-Anrufe nicht mehr bekommt. Dafür gibt es zum Beispiel spezielle Blockier-Apps. Aber bei den meisten Handys sind auch schon automatische Spam-Filter installiert.

Spam-Filter für Anrufe

Ähnlich wie Spam-Filter bei E-Mail-Programmen gibt es mittlerweile aber auch zahlreiche Apps, die es ermöglichen, Anrufe zu blockieren, bevor das Handy überhaupt zu läuten beginnt. Möglich wird das mithilfe von “schwarzen Listen”. 

Unter iOS findet man Optionen zum Blockieren von Anrufen unter “Einstellungen” > “Telefon” und dann “Anrufe blockieren und identifizieren”. Allerdings kann man diese Funktion erst nutzen, wenn man bereits einen Betrüger-Anruf bekommen hat und die Rufnummer dort einspeichern kann.

Manche Hersteller von Android-Handys haben einen entsprechenden Spam-Schutz vorinstalliert. Ob dem so ist, kann man einfach überprüfen. So muss man die Telefon-App über das entsprechende Icon öffnen. Über die 3 Punkte rechts oben erreicht man dort die “Einstellungen”. Dort muss man nach Optionen wie “gesperrte Nummern”, “Spam”, oder “Anrufsperre” Ausschau halten.

Blockier-Apps fürs Smartphone

Sollte euch der Schutz, der automatisch auf dem Handy ist aber nicht ausreichen, gibt es dafür auch noch eine App. In der Gratis-Version von Hiya werden dort Spam-Anrufe aber nur als solche angezeigt. Für das automatische Blockieren muss man die Premium-Version um 2,19 Euro im Monat abonnieren. 

Allerdings gibt es auch andere Programme für Smartphones, die vor Spam-Calls schützen. Dazu zählen etwa die Apps Clever Dialer oder Calls Blacklist. Sie alle funktionieren nach dem gleichen Prinzip und bieten meist eine reduzierte kostenfreie Variante.

Aufpassen sollte man jedenfalls bei kostenlosen Apps, die einen dubiosen Eindruck machen. Hier könnte man sich anstelle eines Spam-Filters auch schädliche Software aufs Handy holen.