Blau

In einem blau gestrichenen Schlafzimmer schläft man am längsten, nämlich durchschnittlich 7 Stunden und 52 Minuten. Denn Blau wirkt beruhigend auf Körper und Geist. Die Hälfte aller Menschen mit blauen Schlafzimmern wacht übrigens auch happy auf.

Gelb

In einem gelben Schlafzimmer schläft man an am zweitbesten – direkt nach der Farbe Blau.

Grün

Auf dem dritten Platz landet die Farbe Grün.

Beige / Hellbraun

Aber hallo! Mit dieser Farbe hast du den meisten Sex – nämlich durchschnittlich drei Mal in der Woche.

#interiordesign #bedroomdecor #bedroominterior #ecostyle #ecodesign #beigebedroom

Ein von Katy (@katycatrina) gepostetes Foto am

Hellgrau

Direkt dahinter folgt Hellgrau – ein Fünftel aller Befragten gab mit dieser Farbe an, mehr Lust auf Sex zu haben.

I think I done well keeping away from ‘shabby chic’ in the bedroom haha 😬🙈 still not finished though! #greybedroom

Ein von Holly Maria Farrow (@hollymariafarrow) gepostetes Foto am

Lila

Mit der Wandfarbe Lila bekommst du den wenigsten Schlaf – nämlich durchschnittlich 5 Stunden und 56 Minuten. Denn Lila- und Violett-Töne machen es uns schwer, am Abend abzuschalten und fördern noch dazu Albträume.

#dreambedroom #bedroomdecor #lilacbedroom #goldmirror #inspiration #homeinspiration #decor #homeblogger #homedecor #luxurybedroom #luxurydecor

Ein von Renata Zareba Boutique (@renata_zareba_boutique) gepostetes Foto am

Rot

Von wegen sexy! In Schlafzimmern mit roten Wänden hat man am wenigsten Lust auf Sex!

Dunkelgrau

Dunkelgraue Wände verführen am meisten zum Online-Shopping im Bett.

Weiß

Auch weiße Wände machen es schwer, abzuschalten: In einer besonders cleanen Atmosphäre tendiert man am ehesten dazu, die Arbeit mit ins Bett zu nehmen und noch schnell Mails zu beantworten.

#bed #bedroom #bedroomdesign #design #home #sleep #white #map #cozy #green #homedesign #room #rooms

Ein von bedroomdesign (@bedroomdesign) gepostetes Foto am